Archiv für November 2013

Geschlechterkonstruktionen hacken in Magdeburg

Kürzlich hatte ich das Vergnügen, in der les_bi_schwulen Jugendgruppe ComeIn in Magdeburg einen kleinen Vortrag & Workshop zum Thema „Geschlechterkonstruktionen hacken?!“ anzubieten. Für den Vortragsteil hatte ich versucht, komplexe wissenschaftliche Theorie in anschauliche, überschaubare Bild-Skizzen zu übersetzen – gar nicht so einfach, aber besser als reiner Text. Dabei kamen wir schon mal ins Gespräch über Sprachformen und Repräsentanz von Geschlechterbildern und sexuellen Orientierungen in Filmen; außerdem erfuhr ich, dass es in Magedeburg nun auch „Ampelfrauen“ gibt (also leuchtende Figuren mit Rock) …

Beim lebhaften Austausch im Anschluss versuchten wir der Frage nachzugehen, wie und wo wir jeweils Geschlechterkonstruktionen hacken wollen bzw. ob/wo sie uns überhaupt stören. (mehr…)